De Longhi AC 75 - Luftreiniger mit Aktiv-Kohle-Filter + Ionengenerator

Der Luftreiniger De Longhi AC 75 mit der integrierten HEPA-Filterfunktion, welcher Mikropartikel aus der Umgebungsluft heraus filtert, ist besonders geeignet für Menschen mit einer Pollen- oder Hausstaubmilbenallergie. Er entfernt Keime, Bakterien, Milben und andere kleinste Partikel aus der Umgebungsluft, welche gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich bringen können. Dieser HEPA-Luftreiniger aus unserem Luftreiniger Test für Allergiker, des Herstellers De Longhi, ist speziell für Räume im Inneren gedacht, um die Luft in diesen zu optimieren.

Der De Longhi AC 75 ist mit einem durchschnittlichen Preis von 136 Euro, vergleichend zu anderen Luftreinigern, im preislichen Mittelfeld anzusiedeln. Mit einem Gewicht von 3.6 Kilogramm gehört der Luftreiniger zu den leichteren Geräten Sein Größenumfang beträgt zudem 43x40x13,8 cm. Er verfügt über 3 Gebläsestufen, welche die Raumluft von ca. 25 m² großen Wohnräumen mit 140 qbm/h umwälzen, bei einer Lautstärke von rund 0 dB, je nach gewählter Gebläsestufe.

Wie hoch ist der Stromverbrauch des AC 75 von De Longhi?

Luftreiniger sind in der Regel sparsame Produkte gegenüber anderen Produkten, wie beispielsweise Luftentfeuchter. Der Hersteller gibt für den AC 75 einen Stromverbauch von 35 Watt an. Der durchschnittliche Strompreis pro Kilowatt-Stunde (1 Kw = 1000 W) beträgt im Jahr 2019 rund 30 Cent. Um den Strompreis pro Stunde in Cent auszurechnen, muss für den De Longhi AC 75 einfach nur folgende Rechnung durchgeführt werden: 35 W / 1000 * 30 Cent

Zu beachten ist, dass die Geräte nur selten die Spitzenennleistung abrufen. Die durchschnittliche Leistungsaufnahme liegt in der Regel deutlich darunter. Hinzu kommt der saisonale Faktor - Luftreiniger kommen bei Pollenallergiker beispielsweise meist in den Monaten März bis August zum Einsatz, bei Milbenallergiker dagegen das ganze Jahr über.

Verfügbare Filtersysteme des AC 75

Ionengenerator

Mittels Ionengenerator, auch Ionisator genannt, wird die von ihm aufgenommene Luft ionisiert, das bedeutet, er lädt sie negativ auf. Die dabei entstehenden Ionen lagern sich an Schadstoffe und Partikel an und führen herbei, dass diese zusammenklumpen, schwerer werden und nach Unten fallen bzw. von einer positiv geladen Metallplatte angezogen werden und dort zusammengetragen werden.

Vorfilter

Der erste Filter im AC 75 von De Longhi ist der Vorfilter. Er besteht oft aus einem Fließ oder Gitter. Der Vorfilter funktioniert wie eine Art Sieb und ist dazu da, dass grobe Schmutzansammlungen bereits am Anfang gefiltert werden. Am meisten bleiben Haare und Staubflocken, aber auch kleine Insekten im Vorfilter hängen.

HEPA-Filtersystem

Erfunden wurde diese Filtertechnik um 1940, und findet auch aktuell weiterhin Verwendung in Luftreinigern, so auch im De Longhi AC 75. Die Abkürzung HEPA bedeutet "High Efficiency Particulate Air". Der HEPA-Filter ist ein so genannter Schwebstofffilter, was bedeutet, dass dieser kleinste Partikel aus der Raumluft entfernt.

Aktivkohlefiltersystem

Der Aktivkohle-Filter im AC 75 von De Longhi basiert auf einem hochporösen Kohlenstoff, der so genannten Aktivkohle. Die Struktur des Aktivkohle-Stoffes kann man sich wie ein Schwamm vorstellen, bei dem die beinhalteten Poren verschiedene Größen besitzen und miteinander verbunden sind. Aktivekohle funktioniert durch die Adsorption von Gasen und Partikeln und durch die katalytische Fähigkeit des Stoffes beim Abbau bestimmter Stoffe.

Vorteile und Nachteile einer Filterfunktion auf Basis eines Ionisators im Luftreiniger

Weitere Funktionalitäten des De Longhi AC 75:

Die richtige Position im Raum

Luftreiniger, wie der De Longhi AC 75 können nicht an jedem freiwählbaren Platz im Raum platziert werden. Er muss die Möglichkeit haben, die belastete Luft bestmöglich anzusaugen und den gefilterten Luftstrom ungehindert wieder an den Raum abzugeben. Für die optimale Position des De Longhi AC 75 ist einiges zu beachten: Es wird empfohlen, den AC 75 so aufzustellen, dass zwischen der Öffnung, an der die Luft angesaugt wird, und Wänden oder anderen Gegenständen min. 30 bis 50 Zentimeter Freiraum bleiben - ähnliches gilt für den Luftauslass.

Videoempfehlung zum AC 75 von De Longhi

https://www.youtube.com/watch?v=ezdORpYPfo8

Luftreiniger von De Longhi,Luftreiniger mit HEPA-Filter,Luftreiniger mit Aktiv-Kohlefilter,Luftreiniger mit Vorfilter,Luftreiniger mit Ionisator